Großsporthalle

Bunte Linke: Schulsanierung vor Großsporthalle

26.1.2018    „Es ist wichtiger, zuerst die Schulen instand zu setzen, bevor die Stadt Großprojekte auf den Weg bringt. Selbst wenn diese vielleicht wünschenswert sind, aber nicht zur notwendigen städtischen Infrastruktur gehören“, so Stadträtin Hilde Stolz. Die Klagen von Lehrern und Eltern, dass Schulsanierungen als Sparlösungen, nur teilweise und mit jahrelanger Verzögerung durchgeführt werden, sprächen Bände. Jetzt hat sich der Gesamtelternbeirat der Heidelberger Schulen eingeschaltet. Er fordert in einem offenen Brief an Gemeinderat und Stadtspitze eine transparente und verlässliche Planung,

Zu viel Kür, zu wenig Pflicht

11.7.2017   Arnulf Weiler-Lorentz   Die Stadt Heidelberg plant in letzter Zeit zu viele Projekte, die wünschenswert sein mögen, die aber nicht zur unverzichtbaren Infrastruktur der Stadt gehören:

RSS - Großsporthalle abonnieren