Berichte & Stellungnahmen

RNZ: Ankunftszentrum Heidelberg - Sind die Wolfsgärten ein Kompromiss, eine Not- oder eine Scheinlösung?

2.2.2021   Denis Schnur   Will die Landesregierung ein Ankunftszentrum in den Wolfsgärten bauen oder nicht? Diese Frage stellt Oberbürgermeister Eckart Würzner vergangene Woche Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Hintergrund waren Zweifel an der Eignung des Standortes, die die Heidelberger Grünen-Abgeordnete und Wissenschaftsministerin Theresia Bauer in der RNZ geäußert hatte.

WWF: Tipps für umweltfreundliches Arbeiten zuhause: So wird das Homeoffice nachhaltig

23.1.2021   Katja Graf   Wie 18 Millionen Deutsche arbeite ich seit Corona von Zuhause und kenne die Vor- und Nachteile des Homeoffice. Den ganzen Tag in Jogginghosen rumlümmeln, zwischendurch ein Nickerchen in der Mittagspause und mehr Flexibilität, um die Kinder zu betreuen. Auf der anderen Seite: zu wenig Bewegung, mangelnde Inspirationen, fehlende Kontakte. Aber ich sehe vor allem die Chancen,

© Anna Stills/iStock/Getty Images
Grünes Homeoffice: Pflanzen sind schon mal ein guter Anfang... © Anna Stills/iStock/Getty Images
Grünes Homeoffice: Pflanzen sind schon mal ein guter Anfang... © Anna Stills/iStock/Getty Images

klimareporter: Der CO₂-Preis kann kein Leitinstrument sein

Ein schwarzer Ballon mit der Aufschrift 23.1.2021   Selbst CO2-Preise bis 100 Euro je Tonne haben bisher kaum Investitionen ausgelöst und die Energiewende vorangetrieben, kritisiert Johan Lilliestam, Energieexperte am Institut für trans­formative Nachhaltigkeits­forschung IASS in Potsdam. Entscheidend ist für ihn ein gezielter Policy-Mix, der auch "weiche" Faktoren berücksichtigt. (Foto: Benjamin von Brackel)

campact: Flüchtlinge vor dem Kältetod an EU-Grenzen - Unterschriftenaktion

22.1.2021   An der bosnisch-kroatischen Grenze sitzen Hunderte Geflüchtete in den Ruinen eines abgebrannten Lagers fest – bei Schnee und Minusgraden, ohne Aussicht auf Besserung. Deutschland könnte helfen, denn in vielen Städten stehen Unterkünfte leer.
Hier klicken und WeAct-Petition unterzeichnen

Bunte Linke: 22.1.2021 - Ab heute sind Atomwaffen verboten!

HDer Friedensratschlag u.a.:  Demonstration - Freitag, 22. Jan. 21, 11h Bismarckplatz - Hauptstraße - Heiliggeistkirche, 12h
 

Stadt HD: Stadtbücherei Heidelberg bietet kontaktlose Abholmöglichkeit an

17.1.2021   Kundinnen und Kunden der Heidelberger Stadtbücherei haben schon darauf gewartet und der Städtetag Baden-Württemberg gab am Mittwoch, 13. Januar 2021, grünes Licht: Die Stadtbücherei darf ab sofort einen kontaktlosen Abholservice anbieten. Das Angebot beginnt am kommenden Montag, 18. Januar, und gilt bis zur Wiedereröffnung der Stadtbücherei.

change.org: Britisches Gericht: Assange darf nicht an USA ausgeliefert werden!

4 Jan 2021   Breaking News: Britisches Gericht entscheidet: Assange darf nicht an die USA ausgeliefert werden. Ein Gericht in London lehnt den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer Assange ab.

Al Jazeera: Südafrikanische Covid-Variante infektiöser als britische: Hancock

4 Jan 2021   British Health Minister Matt Hancock says he is ‘incredibly worried about the South African variant’ as cases surge in the country. Hancock has said the new COVID-19 variant identified in South Africa is a bigger risk than the highly infectious UK variant. [image: Richard Townshend, CC BY 3.0, via Wikimedia Commons]

Stadt HD: Ausblick: Was 2021 in Heidelberg wichtig wird

Blick auf den Neckar. (Foto: Stadt Heidelberg)

Auf das Corona-Jahr 2020 folgt ein Jahr, in dem die Pandemie weiterhin eine große Rolle spielen wird. Insofern stehen alle Planungen für 2021 unter einem gewissen Vorbehalt. Aber es kann ja keine Lösung sein, ohne Ziele und Vorhaben ins neue Jahr zu gehen. Folgende Projekte, Entwicklungen und Vorhaben werden 2021 wichtig.

BAFF: Vorschläge von OB Würzner zu Bürgerentscheid rechtswidrig

3.1.2021   Im RNZ-Jahresinterview (RNZ, 2912.2020) geht OB Würzner auf den anstehenden Bürgerentscheid gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums in die Wolfsgärten ein. Die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens nehmen zu seinen Äußerungen wie folgt Stellung:
    • Würzner schlägt vor, die Abstimmungsfrage für den Bürgerentscheid um einen längeren Passus zu ergänzen, in dem begründet wird, warum keine andere Fläche als die Wolfsgärten in Frage käme. – Eine solche Ergänzung ist jedoch rechtwidrig.

RNZ: Im Mühltal wird gefällt

Sarah Hinney  30.12.2020  Laut Stadt dienen die Arbeiten der Sicherheit und dem Naturschutz – Heimatforscher Ludwig Haßlinger übt harsche Kritik

Das Mühltal ist wohl einer der idyllischsten Orte im Heidelberger Stadtwald. Zahlreiche Bäume im Mühltal oberhalb von Handschuhsheim tragen rote Markierungen. Sie sollen gefällt werden. In der Bevölkerung regt sich Widerstand gegen die Forstarbeiten. Laut Stadt sind sie aber notwendig.

Stadt HD: Neues Schnelltestzentrum - Stadt übernimmt Teil der Kosten

30.1.2020   Stadt übernimmt ab 4. Januar für Heidelberger Bürgerinnen und Bürger die Hälfte der Kosten - Verteilung von 121.500 FFP2-Masken an Menschen in Pflegeheimen und Heimen der Behindertenhilfe

Die Stadt Heidelberg begrüßt, dass das Heidelberger Unternehmen Aspilos GmbH seit dem heutigen Mittwoch, 30. Dezember 2020, auf dem Parkplatz des Baumarktes „Bauhaus“ in der Eppelheimer Straße 48 ein „Drive through“-Schnelltestzentrum in Betrieb genommen hat.

Heidelberg in Bewegung (HiB): Wir wollen den Bürgerentscheid gewinnen!

25.12.2020    Als ihr politischer Instinkt die Fraktion der Grünen im Juni 2020 mal verließ und sie für die Öffentlichkeit überraschend mit den Konservativen für ein Ankunftszentrum in den Wolfsgärten anstatt im PHV stimmte, hoffte sie, dass der Protest der Bürger:innen und Initiativen dagegen über die Sommermonate abflauen würde. Umso überraschter war sie, dass dieser politische Trick auf Zeit zu spielen nicht klappte: 

Öko-Institut e.V.: „Wasserstoff und strombasierte Kraftstoffe“ - Fragen und Antworten

23.12.2020    Wasserstoff und strombasierte Kraftstoffe werden in der zukünftigen Energieversorgung eine wichtige Rolle spielen – das zeigte spätestens die Veröffentlichung der Nationalen Wasserstoffstrategie im Sommer 2020. Wie und in welchen Sektoren gasförmige oder flüssige Stoffe, die mit Hilfe von Strom hergestellt werden, konkret eingesetzt werden sollten

Stadt HD: Statistisches Jahrbuch 2019 veröffentlicht

Statistisches Jahrbuch23.12.2020   Statistische Informationen über Heidelberg: Im aktuellen Statistischen Jahrbuch der Stadt Heidelberg sind eine Vielzahl interessanter Informationen zu den unterschiedlichsten Bereichen des Heidelberger Lebens und der Entwicklung der Stadt enthalten.

SPD, DL, BL, GAL, HiB, DP: Bürger*innenbegehren für zulässig erklärt

20.12.2020 Teilerfolg für das Bündnis Ankunftszentrum für Flüchtlinge und Flächenerhalt - Enttäuschung über das Abstimmungsverhalten der Grünen
Das Bürger* innenbegehren gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums für Geflüchtete auf das Areal „Wolfsgärten“ ist formal für zulässig erklärt - Hier wurde sowohl für die Initiator*innen des Bürger* innenbegehrens als auch für die unterstützenden Fraktionen im Heidelberger Gemeinderat ein wichtiger Teilerfolg erzielt.

BAFF: Bürgerentscheid am letzten Sonntag der Osterferien – und jetzt?

19.12.2020   Der Gemeinderat hat am 17.12.2020 mehrheitlich beschlossen, den Bürgerentscheid gegen die Verlagerung des Ankunftszentrums für Flüchtlinge in die Wolfsgärten auf den letzten Sonntag der Osterferien zu legen (11.4.2020). Die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens wären mit dem Vorschlag der Fraktion der Grünen einverstanden gewesen,

RNZ: Jetzt entscheidet die Bevölkerung über die "Wolfsgärten"

19.12.2020    Denis Schnur   Der Bürgerentscheid findet am 11. April 2021 statt. Für [eine] zweite Fragestellung gab es keine Mehrheit. Ein neuer Grünen-Vorstoß wurde im Rat abgebügelt. Diese acht Hektar sorgen seit 2018 für Streit: Im Juni hatte der Gemeinderat dafür gestimmt, das Ankunftszentrum für Geflüchtete auf den Wolfsgärten neu zu errichten.  bild: rothe

Erster Erfolg der Europäischen Bürgerinitiative zum Grundeinkommen – BGE zu gewinnen

19.12.2020   Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) zu Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) in der EU nimmt Fahrt auf. Wir möchten uns bei allen, die bereits unterzeichnet haben herzlich bedanken. Die Europäische Bürgerinitiative ist die einzige von der EU anerkannte Initiative zu Bedingungslose Grundeinkommen.

KONTEXT: Eine Stadt atmet schwer

16.12.2020   Mario Damolin  In Heidelberg nimmt die Auseinandersetzung um das landesweite Ankunftszentrum für Flüchtlinge immer seltsamere Züge an. Im Zentrum der politischen Rochaden: die Grünen. ...  Der Entscheidungsprozess bis heute ist kurzgefasst so abgelaufen: Die Stadt erklärt sich bereit, auf ihrem Territorium ein zentrales Ankunftszentrum für Flüchtlinge zu platzieren.
[Patrick-Henry-Village am Stadtrand. Foto: Wikimedia.org, CC BY-SA 3.0, Link ]

Seiten